Logo der Universität Wien

Geo-Events und Past Global Change

Dieser interdisziplinäre Forschungsschwerpunkt zielt auf geologische Ereignisse, die zu drastischen Veränderungen der Umwelt im globalen Maßstab geführt haben. Der Schwerpunkt liegt auf sedimentologischen, stratigraphischen und geochemischen Untersuchungen von extremen paläoklimatischen und paläozeanographischen Ereignissen, wie sie weltweit in Sedimentabfolgen dokumentiert sind, etwa quartäre Klimaschwankungen oder das Auftreten ozeanischer anoxischer Events. In dem Forschungsfeld werden die Zusammenhänge dieser globalen Veränderungen, ihre Ursachen und Wirkungen untersucht und Modelle für vergangene und gegenwärtige Umweltänderungen erstellt. Diese Forschung wird in großen internationalen Forschungsprogrammen realisiert, etwa dem UNESCO International Geoscience Program (IGCP), dem International Continental Scientific Drilling Program (ICDP) und dem Integrated Ocean Drilling Program (IODP).

Department for Geodynamics and Sedimentology
University of Vienna

Althanstrasse 14
A-1090 Vienna

T: +43-1-4277-534 01
F: +43-1-4277-95 34
University of Vienna | Universitätsring 1 | 1010 Vienna | T +43-1-4277-0