Logo der Universität Wien

Kreidezeit gibt Aufschlüsse über rezente Klimaentwicklung

Michael Wagreich und Stephanie Neuhuber vom Department für Geodynamik und Sedimentologie untersuchten Klima- und Umweltbedingungen der jüngeren Kreidezeit (ca. 100 bis 65 Millionen Jahren) und stellten dabei fest, dass die damaligen extremen Klimaänderungen mehr Schaden angerichtet haben als bisher angenommen.

Dementsprechend sind die Prognosen für den derzeit stattfindenden Klimawandel nicht allzu positiv. Die Ergebnisse ihrer Untersuchungen, die sie mit einer Gruppe von internationalen GeowissenschafterInnen durchführten, sind in der US-amerikanischen Publikationsreihe "Special Publications of the Society for Sedimentary Geology (SEPM)" erschienen.

Link zum Artikel

Department for Geodynamics and Sedimentology
University of Vienna

Althanstrasse 14
A-1090 Vienna

T: +43-1-4277-534 01
F: +43-1-4277-95 34
University of Vienna | Universitätsring 1 | 1010 Vienna | T +43-1-4277-0